Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung
Forschung

Forschungsschwerpunkte

 

 

  •  Integrative Technologien zur Verarbeitung von endlosfaserverstärkten Kunststoffen
  •  Berechnung und Auslegung von Faserverbundstrukturen mit hoher Funktionsintegration
  •  Entwicklung von Verfahren und Maschinen zur Herstellung von Bauteilen in Mischbauweise
  •  Verkettung von Prozessen für energieeffiziente Produkttechnologien
  •  Verfahren zur Produktentwicklung aus nachwachsenden Rohstoffen und Recyclaten
  •  Handhabung biegeschlaffer Flächengebilde
  •  Entwicklung von Textil-, Konfektions- und Sondermaschinen
  •  Hydraulik, Pneumatik und Antriebssysteme
  •  Aktive Werkstoffe und Verbundstrukturen
  •  Spritzgießtechnische Verarbeitung von textilverstärkten Verbundbauteilen

 

  •  Verfahren zur kontinuierlichen Herstellung von Profilstrukturen
  •  Berechnungsmethoden zu Klebverbindungen an Faserverbunden
  •  Aufbereitungsverfahren für GFK-Bauteile
  •  Stoffliche Nutzung von Produktionsreststoffen aus naturfaserverstärkten Kunststoffen
  •  Untersuchungen zur Verbesserung des dynamischen Verhaltens pneumatischer Antriebe
  •  Grundlagen zur Verarbeitung nachwachsender Rohstoffe
  •  Mikrofluidstrukturen für neue Klimakonzepte
  •  Grundlagenuntersuchungen zur Materialcompoundierung
  •  Herstellungstechnologie für hochbelastete Plattenstrukturen
  •  Neue Werkstoff- und Fertigungskonzepte für dynamisch und chemisch hochbelastete Spulen
  •  Herstellungstechnologien für belastungsgerechte Strukturgelege

 

Die gegenwärtigen Forschungsvorhaben werden u.a. durch

  •  Europäische Gemeinschaft (EU)
  •  Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  •  Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  •  Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF)
  •  Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)
  •  Industrie unterstützt.

Presseartikel

Soziale Medien

Verbinde dich mit uns: